Einzelnen Beitrag anzeigen
  #22  
Alt 21.03.2021, 00:19
Kat79 Kat79 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 57
Standard

Zitat:
Zitat von Todek1949 Beitrag anzeigen
Die Eintragung in beiden KB wurde immer dann gemacht wenn die beiden Kontrahenten aus verschiedenen Kirchsprengeln stammten.

Die Heirat hat wohl physisch in der Stadtkirche in Bartenstein stattgefunden,
also dem Sprengel in dem die Braut wohnte (Brostkersten).

Dabei hat man die Herkunft des Bräutigams für den Pfarrer etwas, sagen wir mal aufgehübscht.
Immerhin der Vorname des Vaters, Johann, stimmt, und der Beruf des Vaters, Kutscher, auch, wo nun genau ist da ja wohl zweitrangig.

Das ging natürlich mit dem Pfarrer in Gallingen nicht, der natürlich seine Schäflein kannte, daher dort der zutreffende Eintrag.

Hans Theo

Hallo Hans Theo. :-)


Du meinst also, Johann Leske sr und Johann Lapert sind ein und dieselbe Person? Oder habe ich das falsch verstanden?

Wie auch immer, das ändert nichts daran, dass sich über Johann Leske Sr irgendwie nichts finden lässt. Aber eine Elisabeth Leske müsste es doch geben, zumindest als Taufeintrag. Oder den Eintrag ins Heiratsregister?
__________________
Herzliche Grüße,
Katharina
Mit Zitat antworten