Thema: Vertreibung
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #202  
Alt 02.03.2019, 20:04
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 987
Standard

Hallo Henry,

vielen Dank für Deine Antwort. Die allgemeinen Geschehnisse rund um Flucht und Vertreibung aus Schlesien sind mir bekannt. Auch meine Großeltern mit Kindern sind 1945 zunächst aus Stanowitz/Standorf vor der Roten Armee in's nahe Bergland geflüchtet, dann aber doch wieder auf ihren bäuerlichen Hof zurück gekehrt. Dort hatten dann später allerdings aus dem Osten vertriebene Polen das Sagen. Die (ehemaligen) deutschen Besitzer durften zwar dort noch unter kargen Bedingungen wohnen bleiben, mussten dafür aber die harte bäuerliche Arbeit machen. Die neuen polnischen Herren hatten davon als z.B. Lehrer verständlicherweise keine Ahnung. Im August 1946 wurde die Familie dann endgültig ausgewiesen und musste den eigenen Hof mit wenigem Hab und Gut verlassen. Mich interessiert halt nach wie vor, ob es zu den Eisenbahntransporten der Vertriebenen aus dieser Gegend Anfang August 1946 noch irgendwelche Listen oder dergleichen gibt.

Nochmals Danke für Deine Mühen.
Reiner
Mit Zitat antworten