Thema: gelöst Brief von 1943
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 28.12.2020, 22:55
elektroprofi elektroprofi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2017
Beiträge: 230
Standard

Hallo,

ich lese folgendes:

"Meine Lieben

Osten d. 15.11.43

Schnell ein paar Zeilen an euch. Nachdem es mir die Zeit leicht erlaubt will ich an meine Lieben in der Heimat denken. Ich lieg noch in Ruhe und wir haben es vorerst noch sehr schön. Hoffentlich geht es noch lang so weiter wir könnten es noch aushalten. Wo ist Schosche ist er noch immer in Landshut er soll noch die Stellung halten es ist doch nichts hier. Wir haben zur Zeit sehr schlechtes Wetter Dreck genügend auch manchmal sehen wir einen er der paar umherliefen, natürlich wenn"

Beim letzten Halbsatz bin ich mir allerdings nicht ganz sicher, da der Satzbau keinen richtigen Sinn ergibt.
__________________
Mit freundlichen Grüßen - ep

Dauersuche:
FN Gerullis und Gilde (Niebudszen/Ostpreußen)
FN Görke und Stein (Kibarten/Ostpreußen)

Geändert von elektroprofi (28.12.2020 um 23:14 Uhr)
Mit Zitat antworten