Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 02.09.2019, 14:57
Benutzerbild von hotdiscomix
hotdiscomix hotdiscomix ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2008
Beiträge: 646
Standard Aufgebot an zwei Orten an unterschiedlichen Sonntagen

Das Aufgebote einer Eheschließung an unterschiedlichen Orten stattfanden ist ja nichts ungewöhnliches. In den Fällen die ich bisher in den entsprechenden Kirchenbüchern recherchiert hatte, waren die Aufgebote aber immer an den gleichen Sonntagen.
Jetzt habe ich einen Fall mit folgender Datenlage.

Aufgebot in Freyburg, Heimatort des Bräutigams:
Dom. XVII., XVIII. et. XIX. p.Trinit. 1820 [24.09. – 08.10.1820]
kein Datum der Trauung angegeben

Aufgebot in Allerstedt, Heimatort der Braut:
Dom. XIX., XX. et. XXI. p.Trinit. 1820 [08.10. – 22.10.1820]
Trauung am 22.10.1820 in Allerstedt

Handelt es sich dabei um einen Fehler einer der Pfarrer, oder kann so etwas vorkommen?

Steffen
__________________
~*~ Organisation ist, weder den Dingen ihren Lauf noch den Menschen ihren Willen lassen. ~*~
Mit Zitat antworten