Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 02.09.2019, 15:29
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.221
Standard

Hallo,
Das Kirchenrecht besagte nur, dass vor der Ehe (mindestens) drei mal proclamiert werden müsse; es gab wahrscheinlich keine Begrenzung wie oft etwas proclamiert werden dürfte. Ich gehe aber davon aus, dass die beiden Pfarrer sich einfach nicht miteinander abgestimmt hatten, und dass jeder "sein Ding" durchgezogen, da die Pfarrer grundsätzlich verpflichtet waren dreifach zu proclamieren. Vielleicht war dem Brautpaar vorher noch nicht klar, an welchem der beiden Ort die Copulation stattfinden solle.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Strafe.jpg (122,2 KB, 22x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (02.09.2019 um 15:31 Uhr)
Mit Zitat antworten