Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 09.03.2015, 21:07
Florek Florek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Deutschland (Ba-Wü) / Polen (Dolny Slask/Niederschlesien)
Beiträge: 293
Standard

Hallo Schwartsur,
Danke für diesen Einblick in deine Erfahrungen.
Ich glaube das ist garnicht so unüblich bei Migrationen.
Wobei ich mir sowas ja gedacht habe, als ich schrieb "das Zusammenleben von Polen und Deutschen in den mischbesiedelten Gebieten war immer geprägt von den üblichen menschlichen Begleiterscheinungen des Zusammenlebens"
Also auch die weitgehende Tendenz der Abschottung gerade im ländlichen Bereich schließt ja Einzelfälle von Verheiratungen und Zusammenleben über die ethnisch-sprachliche Grenze hinaus nicht aus. Vielleicht fand das aber tatsächlich eher noch in den Städen statt.
Zumindest in meiner Familie soll laut Erzählungen einer meiner Urgroßväter ein Deutscher oder deutschstämmiger aus Lodz gewesen sein. Hoffe das eines Tages nachprüfen zu können.
Grüße
Florek

Geändert von Florek (09.03.2015 um 21:30 Uhr)
Mit Zitat antworten