Einzelnen Beitrag anzeigen
  #13  
Alt 16.01.2020, 15:05
Balduin1297 Balduin1297 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 441
Standard

Ich meine, ich weiß nicht, welches Archiv ich in der Ukraine für die Bestellung der Heiratsurkunde in Nikolajew anfragen muss. Allerdings wird mir dabei denke ich wieder die ukrainische Genealogin oder der russische Genealoge aus Moskau weiterhelfen. Oder Kleeschen kann mir dort wahrscheinlich auch weiterhelfen. Ich werde jetzt im Unterforum Berlin eine Frage zu den Beiakten stellen und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.
Ich finde es sehr schade, dass mir hier im Forum nicht schon früher jemand die Belegakte empfohlen hatte. Bis vor kurzem wusste ich noch gar nichts von den Belegakten. Ich hätte dort wahrscheinlich viel Zeit und Geld sparen können, was ich umsonst für die ukrainische Genealogin ausgegeben habe.
Leider werden Belegakten nicht immer als archivwürdig angesehen. Weißt du, ob es wirklich auch schon Belegakten gab, die von einem Archiv vernichtet wurden?

Geändert von Balduin1297 (16.01.2020 um 15:19 Uhr)
Mit Zitat antworten