Thema: Zufallsfunde
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #233  
Alt 13.09.2020, 14:17
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 2.049
Standard Schatz geb. Osti

Wilhelmine Ernstine Louise SCHATZ geb. OSTI
Schneidermeisterwitwe, evangelisch
* 1802 (69 Jahre und 8 Monate alt) in Rheinsberg, Kreis Ostprignitz-Ruppin
Hinterbliebene: 1 Sohn und 1 Schwester
+ 18.10.1871 um 6.15 h in Berlin
Todesursache: Altersschwäche
# 21.10.1871 in Berlin auf dem Petri-Kirchhof
Quelle:
Berlin-Stadt I, Arbeitshauskirche Rummelsburg, Bestattungen 1873-1874, S. 63, Nr. 190
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten