Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 19.09.2015, 22:11
Benutzerbild von Anna Pauline
Anna Pauline Anna Pauline ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 261
Standard Sondergericht in Glogau - Paul Zoike

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1935-1936
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Glogau in NSL
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Liebe Ahnenforscher,

inzwischen bin ich auf der Suche nach Paul Zoike ein großes Stück vorangekommen. Ich habe sogar meine, durch Krieg und Vertreibung, verlorene Familie wiedergefunden. Sie haben ebenfalls nach uns gesucht und nun - nach 70 Jahren - haben wenigstens wir Nachkommen die Familie wieder vereint. Es ist unglaublich.

Ich weiß nun, dass Paul Zoike am 16.08.1935 durch Denunziation durch einen Nachbarn in Beuthen an der Oder von der Gestapo verhaftet wurde. Man brachte ihn nach Glogau und von dort aus ins KZ Lichtenburg/Sachsen. Am 16.01.1936 wurde er plötzlich entlassen und am 04.02.1936 von einem Sondergericht in Glogau freigesprochen. Nun habe ich versucht, etwas zu diesem Sondergericht in Glogau herauszufinden. Leider bisher ohne Erfolg. Wer hat noch eine Idee und kann mir auf die Sprünge helfen? Was war dies für ein Sondergericht? Ob es noch Akten gibt? Wo sollte ich danach suchen?

Vielen Dank

Anna Pauline
Mit Zitat antworten