Einzelnen Beitrag anzeigen
  #26  
Alt 05.04.2013, 11:42
Benutzerbild von Rheinländer
Rheinländer Rheinländer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 1.206
Standard

Guten Morgen Jogy,

vielen Dank für den Link zu den Aufzeichnungen aus Echternach!
Mit den Vornamen hast Du natürlich recht, ohne bringt es nicht viel

Also, auf ein Neues:

Bitburg - Jakob Assem *1661 Mötsch, Sohn von Jakob und Susanna NN. (Angaben aus FB Bitburg)

Ernzen - Konrad Binsfeld vh. 1702 Katharina Hammes

Gemünden/ Hunsrück - Juliana Barbara Strack *1723 in Gemünden (verstorben in 1802 in St. Gangolf, Trier. Als Geburtsjahr ist 1723 errechnet und bei meiner Suche bei Familysearch habe ich eine Juliana Barbara Strack in Gemünden gefunden, die dort auch nicht geheiratet hat und dort nicht verstorben ist; werde mir in Kürze aber die Sterberegister aus dem Jahr 1802 ansehen, vielleicht ist dort der Geburtsort vermerkt)

Niederspay - Johann Rüdell *1729 Niederspay, vh. 1760 mit Margaretha Just

Sehlem - Nikolaus Binz *err. 1721, +1793 TR (es gibt im Zeitraum 1720 zwei Täuflinge mit dem Namen, einer geboren 1721 (Eltern: Nicolaus Binz und Susanna), der andere 1726 (Eltern: Johann Binz und Catharina). Tendiere zu 1721, aber das ließe sich ja einfach überprüfen, wenn man schaut, ob der Nicolaus, geboren 1726, in Sehlem verstorben ist und man ihn ausschließen kann

Anmerkung zu Assem in Bitburg:
Das Ehepaar Andreas Grach/ Margaretha Assem starb in Trier St. Gervasius ohne weitere Angaben. Dort geboren sind 10 Kinder. Hab 1733 eine Hochzeit zwischen einem Andreas "Krag" und einer Margaretha Assens in Bitburg St. Peter gefunden. Vermute stark, dass es das Paar ist. Andreas soll Metzger von Beruf gewesen sein (findet sich diese Angabe auch im FB St. Gervasius?). Ich hatte zuerst vermutet, dass er einer der Angehörigen der großen Grachfamilie in St. Gervasius war, aber laut FB Bitburg war er der Sohn des Friedrich Nikolaus Krag, ebenfalls Metzger in BIT. Ein genaues Geburtsdatum findet sich aber nicht. Auffällig ist nur die Namensänderung von "Krag" (in Bitburg) zu "Grach" (in Trier).

Soweit meine Erkenntnisse. Teilweise ist schon vieles ausgeschöpft, aber vielleicht ergibt sich noch etwas Neues oder jemand kann an die Daten anknüpfen!
Mit Zitat antworten