Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 11.10.2014, 20:21
Grapelli Grapelli ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 2.227
Standard

Hallo zusammen, ich seh es so:

Die Brautleute wurden in hiesiger
Pfarre und in der evangelischen
Pfarre A. C. (Augsburger Konfession) in Wien am 23. und
30. Juli und 6. August 1882 verkündet.

1.) Beide Taufscheine

2.) Beide Wohnungszeugniße

3.) Verkündschein von der evang:
Pfarre A. C. in Wien

4.) Dispens von dem Hinderniße
der Religionsverschiedenheit
auf Grund des gegebenen Rever-
ses über die katholische Erziehung
aller anzuhoffenden Kinder, vom
hochwürdigst[en] f. e. [= fürsterzbischöflichen] Ordinariate
ddto. [= de dato] 12. August 1882 Z[ahl] 9710

Die Braut ist in der heil[igen] Religion
gut unterrichtet.

Trauungsakten N: 82
__________________
Herzliche Grße
Grapelli

Geändert von Grapelli (11.10.2014 um 20:29 Uhr)
Mit Zitat antworten