Thema: ungelöst Zeugnis Geistesanlagen
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 17.12.2020, 12:43
juliuskartoffelschuss juliuskartoffelschuss ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Beiträge: 61
Standard Zeugnis Geistesanlagen

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1854
Region, aus der der Begriff stammt: Unterfranken

Liebe Forschergemeinde
im Entlassungszegnis aus der Werktagsschule meine Urururopas Friedrich Blum 1854 werden unter anderem "Geistesanlagen" bewertet.

Was darf ich darunter verstehen?
Im Internet habe ich dazu nichts im Zusammenhang mit Zeugnissen gefunden.
Kann damit etwas wie die allgemeine Intelligenz des Schülers gemeint sein? Weiß jemand da etwas genaueres?



Viele Grüße

Julius
Mit Zitat antworten