Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 18.01.2021, 22:31
magnusr magnusr ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2021
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von kkhno Beitrag anzeigen
Hallo Magnus,

das adäquate Dresdener Ausbildungsinstitut wäre die damalige Baugewerkenschule. Dort wurden allerdings nur die klassischen Bauhandwerke unterichtet.

Die Werkmeisterschule in Chemnitz dagegen bildete, in drei halbjährigen Kursen, direkt zum Röhr- und Brunnenmeister aus.

Mfg,
kkhno
Danke, fand die Namen und Immatrikulationsnummern der Schüler der Chemnitzer Werkmeisterschule online, leider ist dort niemand geeignet.

https://www.tu-chemnitz.de/uni-archi...sterschule.pdf

Könnte man auch einen solchen Beruf an der Kunstakademie studieren?
Mit Zitat antworten