Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 03.04.2016, 22:08
Benutzerbild von HeritageHunter
HeritageHunter HeritageHunter ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2013
Ort: USA
Beiträge: 139
Standard

Ich bin kein Experte für Thüringen. Allerdings möchte ich Sie über meine Vorfahren Heinrich Vogel (* 1819 in Hof) zu erzählen. Er war der Enkel von Gottlieb Vogel von Gera (die nach Hof bewegt).

Im Jahre 1837 schreibt mein Vorfahr Heinrich Vogel in seinem Tagebuch über seinen Onkel in Ronneburg besuchen. Leider wurden keine Namen gegeben. Als eine mögliche Lösung: vielleicht Ihre Heinrich (* 1842) ist ein Nachkomme dieser "Onkel Vogel" der Sohn von Gottlieb von Gera.

Gottlieb Vogel war ein Schuster, der irgendwann nach Hof zog im Jahre 1760 ist. Vielleicht ist dies aufgrund der 30-jährigen Krieg, der viel Schaden an Gera tat. Im Hof hatte er neun Kinder und von dort flog der Vogel ist aus dem Nest. Ich weiß, dass eine blieb in Hof, war ein Sohn in Crimmitschau, ein Sohn Ronneburg, und eine Tochter in Münchberg. Ich bin noch auf der Suche für alle von ihnen.

Vielleicht werden diese Informationen für Sie von Nutzen sein? Glückliche forsch! ~ Heath Vogel aus den USA.
__________________
Happy Hunting!
J. Heath Vogel - Suche: Bayern: Oberfranken: Vogel, Riedel (Münchberg), Tröger, Fischer, Clauß, Friedrich, Lippert, Biedermann, Edigheim: Joachim und Stahl Meck-vor: Maaß (Pinnow), Meinke Saar: Schwingel, Drehmer, Schneider, Bill, Stahl, Zimmer Wuertt: Rau (Hoerheim), Messerle (Markgroenigen), Pommern: Wendt (Penkun), Sommer (Stoikow), Gabbei (Stolp), Schmidt (Boblin/Stöven) Hesse: Kraus (Ginseldorf), Rh-Pf: Threß (Mandel) Thüring: Vogel (Gera)
Mit Zitat antworten