Einzelnen Beitrag anzeigen
  #236  
Alt 09.11.2019, 21:41
GoldapAndreas GoldapAndreas ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2019
Ort: Hessen
Beiträge: 23
Standard

Danke für die Infos Blubbermaus uns Xtine. Dann werde ich das Stef-Osi-Programm mal runterladen. Aber nur um sicherzughen - man kann auch nur Scans laden, die frei zugänglich sind?!?

Ich habe es z.B bei den Filmen zu Darkehmen festgestellt:
https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library
Dort sind ja alle bis auf einen gesperrt. Hatte sie fast alle angeklickt und überall kam der Hinweis mit den "Partnern".

Zur Info. Ich bin schon in Kontakt mit dem EZAB, wegen diesen und anderen Filmen. Ich melde mich hier mal mit Infos wenn ich Feedback habe. Denn viele der Filme stehen eben noch nicht auf Ancestry und sind sowieso auch nicht auf Archion, da die KB während des Krieges zerstört wurden. Ich versuche gerade zu ereichen, dass sie frei zugänglich werden.


Zitat:
Wenn man aber nur schnell sehen will, was der Film für Rechte hat, finde ich es etwas umständlich, erst über das Programm zu gehen. Da hab ich schneller auf das Kamerasymbol geklickt.
Wie meinst Du das genau. Ich hatte ja geschrieben, dass bei mir nur der o.s. Text kommt. Du beziehst Dich da eher auf andere Beschränkungen, als die bei mir, oder?
Ich hatte es so verstanden, dass das Programm die Beschränkungen besser ausliest und darstellt, da die Hinweistexte, wenn man auf den Film klickt teilweise vage sind. Oder hab ich das falsch verstanden?

Geändert von GoldapAndreas (09.11.2019 um 21:45 Uhr)
Mit Zitat antworten