Thema: von Moritz
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #26  
Alt 29.07.2009, 12:47
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Hallo Thoboe,

hierbei handelt es sich um das Grabmahl von Feldmarschall Hermann Moritz Graf von Sachsen, genannt Marschall von Sachsen, geb. 1696 in Goslar, gest. 1750 auf Schloß Chambord. Er war der illegitime Sohn von August dem Starken. 1726-1729 war er Herzog von Kurland, weshalb er bei den Balten zu finden ist. Moritz ist sein Rufname.

Hier findest Du die Verlinkung zu den vielen online gestellten Siebmachers Wappenbüchern. Allerdings ist der Zugang erst nach nicht gerade billiger kostenpflichtiger Anmeldung möglich. Alternative wäre ein langer Tag in einer Uni- oder Landesbibliothek. Es wird aber sicher im wesentlichen auf bürgerliche Wappen hinauslaufen, denn die in den Bänden für den Adel eingetragenen Familien finden sich fast immer auch in den Genealogischen Handbüchern des Adels und anderen Nachschlagewerken des Adels wieder bzw. wurden oft diesen entnommen. Dort hatten wir ja schon nachgesehen und die beiden Familien gefunden. Übrig bliebe noch die schlesische Familie, möglicherweise aber erloschen und daher nicht in den anderen Nachschlagewerken verzeichnet. Allerdings ist Schelsien ja doch recht weit vom norddeutschen Raum entfernt.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten