Einzelnen Beitrag anzeigen
  #49  
Alt 16.03.2016, 14:36
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.856
Standard

Hallo zusammen,

aufgrund eines Hinweises zur aktuellen Situation über den Verbleib der lettischen Kirchenbücher, habe ich heute in Riga angefragt.

Der bisherige Hinweis in der Projektbeschreibung von Raduraksti ("Im Archiv werden die Register der Geborenen und Getauften, der Getrauten und der Gestorbenen nur für die Zeitperiode bis 1909 aufbewahrt. Die Register für die Zeitperiode 1910–1921 werden im Archiv des Standesamtes beim Justizamt Riga...." ) ist nicht mehr aktuell.

Gültiger Stand heute:
Im Lettischen Historischen Staatsarchiv werden die Register der Geborenen und Getauften, der Getrauten und der Verstorbenen nur für die Zeitperiode bis inkl. 1914 aufbewahrt.
Die bisher in Raduraksti noch nicht veröffentlichten Kirchenbücher werden sukzessiv digitalisiert und veröffentlicht.
Anfragen beim Archiv sind in deutscher Sprache möglich. Antworten erfolgen ebenfalls in deutscher Sprache.

Die Register für die Zeitperiode ab 1915 werden im Archiv des Standesamtes beim Justizamt Riga aufbewahrt.
Kontaktdaten:
Tieslietu ministrijas Dzimtsarakstu departamenta Arhīva nodaļa
A. Čaka iela 38a, Riga LV-1011
Tel.: 00371-67830682, 00371-67830684
Fax: 0037-67830673
e-mail: dzimts.dep(at)tm.gov.lv
Anfragen in englischer Sprache sind möglich.

Anhand der neuen Sachlage ist die bisherige Information "Alle weiteren Kirchenbücher nach 1921, sofern noch vorhanden, befinden sich in den jeweiligen Standesämtern." wohl hinfällig.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten