Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 18.05.2019, 12:35
Szillis-Kappelhoff Szillis-Kappelhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2006
Beiträge: 321
Standard

Moin. Ich habe mich ein wenig durch die Literatur gewühlt.
Vorweg: Ich bevorzuge die Deutung von Georg Gerullis. Er hat einen Ager-See mit Abfluss im Kr.Heilsberg (später Schlitter-See). Er leitet ab von "ajeras": Kalmus. Das ist eine duftende Sumpfpflanze, mit der an Festtagen der Fußboden ausgelegt wurde.

Der litauische Namenforscher A.Vanagas hat die Namen Agintas/ Aigintas.
Für meinen Geschmack eiert er zu sehr herum: von Agintas zu Aigintas zu Eiginas zu "eiti" (gehen) zu "agentas". Laut Alexander Kurschat hätte das die Bedeutung Agent, Geschäftsreisender, Abfertigungsbeamter.
Beate
Mit Zitat antworten