Thema: von Moritz
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 27.11.2008, 16:45
Benutzerbild von Thoboe
Thoboe Thoboe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: Eching-Weixerau
Beiträge: 125
Standard

Hallo Hina,

das sind sehr interessante Erkenntnisse, die Du mir da schreibst.
Meine Großmutter "Hella Wilhelmine Moritz" wurde unehelich als Tochter von "Anna Auguste Johanne Tiedemann" (nach der Geburt hat der Vater dem Kind, den Namen Moritz gegeben; später hieß sie in letzter Ehe bis zum Tod: Kreit) 1924 in Glückstadt bei Hamburg geboren. Meine Urgroßmutter "Anna Auguste" lebte von 1908 bis 1986 in Stade bei Hamburg. Deren Mutter (also meine Ur-Urgroßmutter) hieß "Anna Maria Caroline Tiedemann und war später eben mit "Friedrich Moritz" verheiratet und mit der sie eben das uneheliche Kind gezeugt hat (daher der Name Tiedemann). Zu beiden habe ich jedoch keinerlei Daten außer die Namen und eben das Kind. Hier ist auch das Ende meiner Forschung der Ahnenreihe.
Das nur mal so zum Hintergrund! ;-)

Jetzt zu Deiner Frage. Ja es stimmt, der Name "VON Moritz" ist eine Erzählung meiner Mutter und Großmutter (Hella Wilhelmine Moritz). Ich habe in sämtlichen standesämtlichen, jüngeren Unterlagen jedoch immer nur den Namen "Moritz" gefunden. Die Streichung/Ablegung des "VON"-Titels muss also schon vor dieser Zeit geschehen sein.
Deswegen ist der von Dir Erstgenannte "Wilhelm Christian Friedrich Moritz" für mich äußerst interessant, da er dazu auch noch den gleichen Vornamen im Namen trägt. Lediglich das Datum um 1836 macht mir Kopfzerbrechen, da er fast nicht mehr Vater des Kindes dadurch sein konnte aber vielleicht ist es ja auch der Vater des von mir erfassten Friedrich Moritz. Namen wurden ja schon gerne mal an den Sohn weiter gegeben.
Wo kann ich mehr über dessen Ahnenlinie erfahren?
Wo hast Du die Namen aufgetrieben?

Vielen Dank
Mit Zitat antworten