Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 22.09.2015, 07:55
Merle Merle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.275
Standard

Hallo Ulla,

weißt Du, wo sich das Knabenhaus befand? Man könnte in alten Adressbüchern mal schauen, ob man dort was findet. Ich könnte mir vorstellen, dass es ein von Schwestern geleitetes Haus war.

Eine katholische Taufe könnte in der Pfarrei oder - falls das Haus sozusagen eine eigene kleine Pfarrei war - auch im Knabenhaus erfolgt sein. Eine evangelische Taufe im katholischen Knabenhaus würde ich ausschließen, die erfolgte dann in der dazugehörigen Gemeinde. Auch dafür wäre wichtig, wo sich das Knabenhaus befand.

Steht denn im Heiratseintrag nichts über die Konfession der Brautleute? Haben die in einer evangelischen Kirche geheiratet?

Und noch eine Frage (bitte nicht übelnehmen): heißt es Knabenhaus oder Krankenhaus?

Gruß
merle
Mit Zitat antworten