Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 29.07.2011, 18:53
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.944
Standard Ebelgünde

In einer Kurzchronik von Ebelgünde ist zu lesen:
"Ovelgünne; Obelgünde, Ebelgünne; Ebelgünde wurde als ein adliges Schäfervorwerk vermutlich um 1700 durch die Familie von Treskow gegründet denn im Steuerprofessionsprotokoll für Steckelsdorf von 1683 ist Ebelgünde nicht enthalten. Aus den Lehnsakten der Familie von Treskow über verschiedene Güter im Herzogtum Magdeburg, 1684-1723, wird im Jahre 1711 "Stück Gutes, die Ebelgünde genand" [Zitiert aus Brandenburgisches Landeshauptarchiv Rep 78 VI Nr. 265, Bl. 119] verzeichnet."

Der Name Schmock o. ä. kommt dieser Chronik nicht vor.

Bei Fragen zu Einwohnern und zur Geschichte des Dorfes gebe ich gerne Auskunft.
Mit Zitat antworten