Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 01.07.2020, 08:31
Jettchen Jettchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2011
Beiträge: 1.002
Standard Ist das eine Berufsbezeichnung?

Quelle bzw. Art des Textes: KB - Traueintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1665
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Langenau/Nordbayern/Frankenwald
Namen um die es sich handeln sollte: Rubens?



Hallo ihr Lesekundigen,
wieder einmal scheitere ich leider beim Entziffern eines KB-Eintrags an einer oder zwei Stellen.


Hier ist meine Transkription:


Cunrad, Hanßes Löfflers, Vetters (das ist der Beiname) seel. hier
hinterlaßener ältester Sohn ist mit Marga-
retha, Meister Georg Rubens Ein……..
auch allhier seel. Tochter nach dem vollbrachten
Proclamation in Langenau zusammen geben worden.


Zum einen ist mir der Familienname des Brautvaters rätselhaft. Wenn ich richtig gelesen habe, müsste die Braut auch aus Langenau stammen. Aber den Familiennamen "Rubens" kann ich nicht finden. Könnte dies auch als "Rabens" gelesen werden. Der FN Rab/Raab taucht häufig im Ort auf. Allerdings fand ich keinen Georg Rab.


Nicht entziffern kann ich das Wort nach dem Familiennamen. Eigentlich müsste hier doch der Beruf des Meisters stehen. Oder heißt dies doch "Einwohner"? Das würde Sinn machen, aber der zweite Teil des Wortes passt m.E. nicht zu dieser Lösung.


Habt schon jetzt einmal ganz herzlichen Dank für euer Mitdenken
von Jettchen
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Taufen__Trauungen__Bestattungen_1627-1697_Bild151.pdf (542,0 KB, 49x aufgerufen)
Mit Zitat antworten