Einzelnen Beitrag anzeigen
  #13  
Alt 26.11.2020, 09:08
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.110
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
Sagt mal, der in der Passagierliste von 1923 genannte Herbert GÖRRING (dort so geschrieben)
und Beruf Mecht. Art. (eventuell Kunsthändler) hatte zuvor demnach seinen
festen Wohnsitz in Lichtenstein Ort: Vidug.
Siehe hier --> https://www.familysearch.org/ark:/61...3A1%3AJNDV-NNP
Gorring war auch "nur" Mechant und Cassirer "Art Dealer".
Interessant ist ja noch der Hinweis in der PL auf den "Stiefbruder" Paret in Berlin, Viktoriastr. 35, Berlin. Stiefbruder fraglich.
Dazu passend eine Heirat 25.6.1923 eines Dr Hans Paret, *25.11.1896 Backnang, whft Tübingen, mit Aimée Susanne Ira Cassirer * 3.4.1896 Brüssel whft Berlin, Viktoriastr. 35. Geschieden Juli 1932
Ein Trauzeuge ist der Universitätsprofessor Richard Cassirer, Bln-Charlottenburg, 55 Jahre. *23.4.68 Breslau gem. Heiratsurkunde
Dessen Vater Louis o. Loebel Cassirer 1839 Charlottenhof/ Beuthen + 1904 Charlottenburg.

Frdle. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (26.11.2020 um 09:26 Uhr)
Mit Zitat antworten