Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 12.11.2019, 08:53
Wolfi001 Wolfi001 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2012
Beiträge: 108
Standard Latein - Ich kann die Berufsbezeichnung nicht lesen

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsregister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1843
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Oberpfalz
Namen um die es sich handeln sollte: Schrembs



Liebe Ahnenforscher / innen,
ich benötige Hilfe bei einer Berufsbezeichnung und liege ich mit dem letzten Satz richtig?

1)
Welche Berufsbezeichnung steht beim Taufpaten Joanne Schrembs?
(erstes Wort in der letzten Zeile)

2)
Und liege ich mit dem letzten Satz richtig?
"in Leidersdorf hujus impediti vices egit Obetetrix"
= In Leidersdorf wegen Verhinderung vertreten durch die Hebamme

Mit freundlichen Grüßen
Wolfi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Frueth 1843.jpg (130,5 KB, 43x aufgerufen)
Mit Zitat antworten