Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 19.12.2006, 14:32
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard RE: Richtige Fragen stellen

Hallo Lika,

da Dein Vater erst 65 Jahre ist, kannst Du von ihm noch viele Familiengeschichten erfahren.
Ich würde mich jetzt an Deinen Onkel (75 Jahre) halten um soviel wie möglich von ihm zu erfahren. Dazu wäre vielleicht eine kleine Familienchronik mit Deinen bisherigen Ergebnissen hilfreich.
Laß Deinen Onkel erzählen, gerade damit kannst Du viel über die Familie erfahren. Den Leuten fällt beim ersten Treffen nicht alles ein. Erst beim Nachdenken kommt immer wieder einmal ein Mosaiksteinchen zur Familiengeschichte zum Vorschein. Also nicht ungeduldig werden.

Viel Erfolg beim Puzzle-Spiel Familienforschung
wünscht
Gudrun
Mit Zitat antworten