Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 24.03.2017, 10:19
AllaDann AllaDann ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.01.2017
Beiträge: 77
Standard

Hallo Christine,

danke für den Hinweis!

Das wäre in der Tat eine Möglichkeit und würde vielleicht auch erklären, warum das Datum der Heirat 1 sehr nach einem abgeschätzten (oder ggf. errechneten) aussieht.

Andererseits wird Noe Maue (aus 2.) bei seiner Heirat (siehe Archion-Link) ein "Lücker" genannt, ist somit wohl ein Einwanderer aus dem Lütticher Land. Noe Maue (aus 1.) wird in KB-Einträgen vor 1690 (von einem anderen Pfarrer) auch als "Welscher" bezeichnet. Die genaue Herkunft liegt noch im Dunkeln. Dies sollte bei einer Ahnenliste bis zu Karl dem Großen anders sein

Ich formuliere übrigens deshalb so vorsichtig, da unklar ist, ob es sich bei Noe (aus 1.) und Noe (aus 2.) um die gleiche Person handelt. Dazu mache ich aber einen separaten Thread auf ...

Viele Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten