Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 24.02.2018, 20:31
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.429
Standard Digitalisate bei Matricula - welche Unterlagen sind das?

Zitat:
Zitat von Hintiberi Beitrag anzeigen
Nein, ums Bistum Münster geht's mir.
Ich hab nur da in den angegebenen Digitalisaten gesucht, in Münster war ich bislang nicht. Aber vielleicht weiß ja jemand genaueres.
Ich wußte bislang auch nicht, daß es augenscheinlich Abschriften bzw. Zweitschriften aus früheren Zeiten (vor 1815) gab.
Hallo Hintiberti

Es wurden teilweise spätere Zweitschriften erstellt, ich kenne es aus dem KB Haldern.

Dort wurde um 1810 das gesamte KB als Zweitschrift erstellt, in der Zweitschrift wurden bei den Trauungen die Trauzeugen nicht aufgeführt.

Ein weiteres Beispiel ist das KB Alpen, ich war vor einigen Jahren im Bistumsarchiv Münster.
Das frühe Kirchenbuch Alpen welches ich dort einsehen konnte war so schadhaft das man teilweise 3-4 Tauf-Einträge gar nicht mehr lesen konnte.

Das KB Alpen was nun bei Matricula Online steht ist weder schadhaft noch schlecht zu lesen. Ich denke dabei handelt es sich auch um eine Abschrift.

anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten