Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 24.04.2021, 18:37
Alwine2 Alwine2 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2020
Ort: NRW
Beiträge: 169
Standard Bedeutung des Randvermerks auf einer Heiratsurkunde

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1823
Region, aus der der Begriff stammt: Sachsen-Anhalt



Guten Tag zusammen,

es geht um den Randvermerk rechts unten. Dieser ist gut lesbar, nur der Inhalt erschließt sich mir nicht.

Die Brautleute waren:

1)Friedrich Dö(h)ring
* 4.11.1852 in Groß Kühnau + 8.4.1892 Schönebeck/Elbe


2)Minna Auguste Emma Herbst
*12.4.1857 Unterneusulsa + 7.5.1922 Schönebeck/Elbe

Heirat am 27.3.1879 in Magdeburg.

Meine Fragen zu dem Eintrag:
"Ehe 171/04" ist das 1904 und wer hat geheiratet?

Wer hat am 23.5.1942 zum 2. mal geheiratet?

Wessen Tochter ist das nun?

Vielleicht hat jemand eine Idee?


Gruß Alwine
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heirat Friedr.Döring-Minna Auguste Emma Herbst-1879-2.jpg (248,5 KB, 52x aufgerufen)

Geändert von Alwine2 (24.04.2021 um 18:59 Uhr)
Mit Zitat antworten