Thema: Güntersberg
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 17.08.2015, 08:36
Lars Severin Lars Severin ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2008
Beiträge: 797
Standard

Hallo didirich,
herzlichen Dank, die lexikographischen Beiträge von Bagmihl, Brüggemann, Gauhe, Kneschke, Ledebur, Micrael, Siebmacher, Zedler, Zedlitz etc. sind mir schon länger bekannt, dennoch danke für deinen Hinweis.

Es gibt zwei gute polnische Publikationen und eine deutsche zur Frühgeschichte der Familie. Der dänische Stamm, als auch der livländisch-schwedische sind ebenso publiziert, wie das Haus Kallies (zumindest in seinem Ausgang, also den letzten Generationen).

Es zeichnet sich ab, dass sich nicht alle Fragen zur Familie (bspw. Das Zusammenführen der einzelnen Stämme und Häuser in eine zusammenhängende Filiation; oder die Frage nach dem Ursprung) eindeutig klären lassen. Was aber mE noch herauszubekommen wäre, das sind bspw. die näheren familiären Umstände des preuß. Oberst Georg Wilhelm v. Güntersberg (1714-1799), der sein Geschlecht beschließt. Wer waren seine Eltern, wer seine Ehefrau (eine v. Blanckensee), war Friederika Eleonora v. Güntersberg verehelichte Krause tatsächlich seine Tochter und was wurde aus seinem 1787 nobilitiertem natürlichem Sohn August Gottlieb v. Güntersberg?

Es gibt natürlich weitere Detailfragen wo noch Hoffnung auf Antworten besteht das oben formulierte Themenfeld liegt lediglich am wenigsten weit zurück.

Grüße
Lars
__________________
pater semper incertus est
Mit Zitat antworten