Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 28.03.2020, 17:02
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.202
Standard

Hallo Lars,
oh, prima! Allerdings müssen wir damit wahrscheinlich doch noch in die Lesehilfe, und auch in die Ortssuche. Denn zur Herkunft gibt es eine Angabe im Taufeintrag des Sebastian vom 20.1.1665. Demzufolge stammt der Vater Hildeprandus "ex Weida" und beim Paten Georgius Scheinost steht "Weidensis". Auch beim Matthias *1662 wird zum Herkunftsort der Eltern "ex Weida" angemerkt.

Aber was ist damit gemeint, Weida in Thüringen, Weiden in der Oberpfalz? Oder gab es ein Weida in der Nähe von Bergreichenstein?

Falls es gelänge, dieses "Weida" zu ermitteln und dort die Heirat von Hildebrand und Maria, hätten wir wahrscheinlich einen zuverlässigeren Beleg für die ursprüngliche Schreibweise des Namens. Denn bei dem, was ich da jetzt sehe bzw. zu sehen meine, ist nicht mal der zweite Bestandteil -maier gesichert. Es könnte auch -mar sein. Aber in dieser Frage halte ich mich zurück, bis die Weida-Suche und die dortige Forschung uns hoffentlich weiterbringt.

Sehe grad, 1668 beim Andreas kommen die Eltern ex Weiden oder Weidau. Und bei den Zwillingen 1670 taucht bei den Paten auch die Formulierung "von den/der Weiden auf". Das kann trotzdem Weida sein, steht ja hier im Dativ.


Achach, hatten wir nicht schonmal den Ort Waid? Wenn das der gesuchte Ort sein sollte, hättest Du dann die KB?

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (28.03.2020 um 17:23 Uhr)
Mit Zitat antworten