Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 18.12.2018, 17:21
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.239
Standard

Zitat:
Zitat von Ryusoken Beitrag anzeigen
Seine Familie kam aus Friedland in Niederschlesien.
?
Der Herr Ressel war Böhme oder Österreicher, aber kein Schlesier oder Preuße. Es gab 2x Friedland in Schlesien. Das eine war in Niederschlesien, Kreis Waldenburg, Bezirk Breslau, das andere in Oberschlesien, Kreis Falkenberg, Bezirk Oppeln. Mit beiden hatte der Erfinder Schiffspropellers aber nichts zu tun.

Ein Nachtrag:
Es gibt eine Chronik der Familie Ressel, die allerdings im Zweigstellenarchiv Liegnitz aufbewahrt wird. Friedeberg gehört zum Zweigstellenarchiv Hirschberg. Aber wenn der Name ja selten war, könnte der Friedeberger Zweig vielleicht darin erwähnt sein. Siehe hier.
Und da ist doch eine Akte mit 131 Seiten zu einer Weberfamilie Ressel, die liegt auch tatsächlich im Zweigstellenarchiv zu Hirschberg. Vielleicht sollte man da aber zunächst um nähere Auskunft zum Inhalt bitten, bevor man sich so umfangreiches Material kopiern läßt. Siehe hier.

Geändert von Kleinschmid (18.12.2018 um 17:46 Uhr)
Mit Zitat antworten