Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 28.02.2018, 10:54
tuedelluet tuedelluet ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 496
Standard Todesort 1941: 1 km westl. Kogoschtsche

Name des gesuchten Ortes: Kogoschtsche
Zeit/Jahr der Nennung: 1941
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Bereich Narva (Estland) Richtung Petersburg (Leningrad)
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja


Hallo Ihr WK II Kundigen.

Ich bin mal an einer "Nebensächlichket" für meine Familientafel zugange.

Mein Onkel, Albert Trzebiatowski, ist am 31.08.1941 in dem Gebiet gefallen. Wenn ich mich recht an ein - wie so vieles nach dem Tode meiner Eltern leider nicht mehr erhaltenes - Schreiben des Kp-Chefs entsinne "bei einem Spähtrupp 1 km westl. Kogoschtsche".
Laut Auskunft Volksbund - online und per Brief - war er Soldat im 6./I.R. 209 und wurde noch von der Wehrmacht auf den Soldatenfriedhof in Narva umgebettet.

Mithilfe des Lexikons der Wehrmacht habe ich das Gebiet ja schon in etwa eingrenzen können, aber bei den Ortsnamen streiken der Atlas, bzw. die Online-Karten von Bing und Google.
Meine Vermutung ist ja, dass die Gegend im Krieg und der folgenden Kolchosezeit derart plattgemacht wurde, dass außer Feld und Wald nicht mehr viel an Orten da ist.

Auf alle Fälle Danke für Hinweise.
Gruß Tuedelluet
__________________
Gruß aus Bremen

tuedelluet
Mit Zitat antworten