Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 24.01.2020, 18:26
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.356
Standard

Nachtrag:
sicherlich schon bekannt:
Sohn Hermann MIERWALD geb. 3.9.1884 ist auch in den Verlustlisten WK I genannt,
als vermisst bzw. in Gefangenschaft geraten.
22.1.1919: Reserve-Infanterie-Regiment 231
--> http://des.genealogy.net/search/show/9107233
Was aus diesem wurde läßt sich online nicht finden, so weder dessen Heirat
noch dessen Tod.

So auch nicht beim Internationalen Rotenkreuz, als vermisst gemeldet.

Wobei auf der EMK aus Posen Stadt eine mir nicht verständliche Datums-Notiz
geschrieben steht: 7.4.20 ?? ??
Darüber 1910 ??? Hannover ?

Ob er aus Gefangenschaft 1920 nach Posen zurückging, keine Ahnung.
Vermutlich ging er so noch lebend auch weg aus Posen Stadt.

Tja, ausser Spesen nix gewesen, schade für Dich

P.S. Schon klar Du suchst immer noch den Tod des Vaters den Rudolf MIERWALD, wohl nach 1918 (1918 starb dessen Frau)

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (24.01.2020 um 18:35 Uhr)
Mit Zitat antworten