Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 19.10.2009, 10:38
Paulchen Paulchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 316
Standard

Das sollte man alles mal etwas ordnen ;-)

Gesucht werden kath. Vorfahren, richtig?
Wenn jemand vor 1832 in OP lebte, muß er doch als Kath. zwingend im BG-KB von Liebenau enthalten sein - dort wurden KB ab 1630,1674,1675 geführt. Verfilmungen reichen aber z.B. BG nur bis 1854:
http://www.familysearch.org/eng/libr...=Kirchenbuch++
Da die Originale heute von 1765,1772,1854 bis zum Ende (~1945) mit Lücken im Bistumsarchiv Breslau liegen, muß man wohl davon ausgehen, daß einige Tf, Tr - Bände sowie die ersten 1-3 Bg-Bände verloren sind. Auch die Duplikate sind wohl nicht mehr vorhanden - würde ich aber sicherheitshalber in Breslau und Kamenz nachfragen. Aber mit Baitzen hat das dann nichts zu tun.

Gutsbesitzer ... wohl eher Stellenbesitzer oder Freibauer. Über diesen Hieronimus und sein Land sollte man dann in den Akten der Schlesischen Generalkommission etwas finden (Staatsarchiv Breslau). Oder in den Grundakten von Ober Pomsdorf. Doch Pomianow Gorny kann ich nicht nachweisen. Sollten aber eigentlich im Staatsarchiv Kamenz liegen - wobei wir dann doch in Kamenz gelandet wären ;-)

Der Sohn wurde doch 1806 in OP geboren, oder? Und diese Tf-Jahrgänge fehlen eben leider auch in der Liebenau-Verfilmung. Patschkau hilft da nicht, weil er erst als Erwachsener nach dort verzogen ist. 1806 geboren - dann könnte er vielleicht nach 1874 verstorben sein. Was steht denn in seiner Sterbeurkunde? Das genaue Geburtsdatum könnte zumindest (vielleicht auch der Geburtsort) enthalten sein.

Paul
Mit Zitat antworten