Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 30.09.2020, 22:32
babse babse ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Münsterland
Beiträge: 221
Standard

Hallo JonBoody,

ich habe im Kb Schnellrode nachgesehen.
Leider weiß ich nicht ob die Kb online sind.

Ich habe beide Einträge nocheinmal überprüft.

1724 wird ein Johannes Leimbach geboren.
1738 wird ein Johann George Leimbach konfirmiert.

Ich habe schon mehrfach erlebt, dass ein Sohn später wie sein Vater genannt wurde.

Da der Vater als Hirte benannt wird, kann er in den Orten ringsherum geheiratet und auch noch weitere Kinder bekommen haben.



Es gibt auch noch eine sehr frühe Verbindung zwischen dem Ort Velmeden und Schnellrode was den FN Leimbach betrifft.

Das Kb Velmeden ist auf Latein verfasst. Ich versuche es wiederzugeben:


Kb Velmeden Anno 1655:
~ 23.9.1655 Catharina, Adam Leimbachs Tochter getauft.
Gevatterin ist der Ehefrau Schwester, Andreas Frölichs Frau in Schnellrode.
In Archion unter Kb Velmeden Bild Nr. 1277.

Es werden keine weiteren Kinder von Adam Leimbach in Velmeden getauft.

Allerdings gibt es noch Konfirmationseinträge, nach dehnen muss er vor 1674 verstorben sein....wahrscheinlich in Walburg.

Kb Velmeden Konfirmation Anno 1674:
Johann Peter Leimbach, Johann Adam Leimbachs hinterlassener Sohn zu Walburg, arbeitet bei Just Mühlhausen.
In Archion Kb Velmeden Bild Nr. 1313

Kb Velmeden Konfirmation Anno 1679:
Johannes Leimbach, Johann Adam Leimbachs hinterlassener Sohn zu Walburg.
In Archion Kb Velmeden Bild Nr. 1323

Kb Velmeden Konfirmation Anno 1680:
Anna Elisabeth Leimbach, Johann Adam Leimbachs hinterlassene Tochter zu Walburg.
In Archion Kb Velmeden Bild Nr. 1326

Es gibt noch zwei Heiratseinträge von zwei Kindern:
Johann Peter Leimbach oo 1682 Elisabeth Jungen aus Üngsterode,
Vater: Johannes
In Archion Kb Velmeden Bild Nr. 1329

Martha Elisabeth Leimbach oo 1678 Friedrich Sippel,
Vater: Justi
In Archion Kb Velmeden Bild Nr. 1320



Im Kb Hessisch Lichtenau gibt es noch einen interessanten Eintrag:

Johannes, Valten Leimbachs filius den 4. Juli 1642 getauft.
Pate: Johannes Leimbach aus Walburg.
In Archion Kb Hessisch Lichtenau Bild Nr. 1988


Ich hoffe, es sind ein paar Spuren dabei.
Gruß babse
__________________
Suche in:
Nordhessen: Kohl, Leister, Rüppel Thüringen Wartburgkreis: Baum, Bindel, Isleib; Pfeiffer, Kohlhaas, Schäfer
Mit Zitat antworten