Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 18.04.2021, 15:18
Carolien Grahf Carolien Grahf ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2021
Ort: SO Küste Schweden.
Beiträge: 411
Standard

Zitat:
Zitat von Jinbomerten Beitrag anzeigen
Okey ich hatte mir erhofft es so einfacher zu bekommen
Danke dir nochmal!

Das kannst du auch.

Hier der Geburtseintrag der Klara-Berta aus der Sankt-Georg Kirche in Frankfurt / Oder, 1909. Eintrag Nummer 226.

Mutter Ella, Dienstmädchen. Vater: Unbekannt.

Was deine Mutter wahrscheinlich gemeint hat ist, dass sie durch eine Heirat der Mutter Ella den Namen des Mannes trägt, weil dieser das Kind als seines angenommen hat (durch Heirat automatisch legitimiert). Da muss keine Adoption vorliegen. Nicht zu dieser Zeit.
Das Kind trägt zum Zeitpunkt der Geburt den Namen der Mutter, nämlich Ernst.

Eine Heiratsurkunde konnte ich im Augenblick nicht finden. Diese würde aber klären können, ob das Kind bis zur Hochheit eine Ernst geblieben ist, oder den Namen des Mannes ihrer Mutter trug. Sofern diese überhaupt geheiratet hat.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ernst_klaraBerta_01.jpg (253,4 KB, 13x aufgerufen)

Geändert von Carolien Grahf (18.04.2021 um 15:23 Uhr)
Mit Zitat antworten