Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 06.05.2021, 11:27
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 3.044
Standard

Hallo Gerald,

in erster Linie suche ich die Taufe, den Geburtsort, die Eltern und die zweite Trauung desjenigen Heinrich Fricke, der 1707 nach Sargstedt geheiratet hat und dort 1730 gestorben ist (und natürlich entsprechende Daten von seiner namentlich nicht bekannten zweiten Frau). Ich habe einige Kirchenbücher und OFB aus der Umgebung durchgesehen, unter anderem auch Deersheim, weil Steinaecker der einzige Pate eines Kindes von Heinrich Fricke ist, den man einem Ort zuordnen kann. In Deersheim gibt es aber keinen Heinrich Fricke, der infrage kommt. Der Hans Heinrich Fricke, den Du angibst, ist definitiv nicht der Gesuchte, denn bei der Trauung 1707 in Sargstedt wird der Bräutigam als Junggeselle bezeichnet. Der Deersheimer aber heiratete bereits 1704.

In zweiter Linie suche Informationen über eine eventuelle Tätigkeit eines Steinaecker in der Forstverwaltung, da ich annehme, daß Steinaecker nicht wegen einer Verbindung Heinrich Frickes nach Deersheim Pate geworden ist, sondern weil Fricke Förster war und, falls er kein Gemeindeförster war, sondern beim Fiskus in Lohn und Brot stand, seinen Vorgesetzten zum Paten gemacht haben könnte. Vielleicht sind Listen/Einstellungen/Revers aus der brandenburgischen bzw. halberstädtischen Forstverwaltung überliefert, aus denen Details zu Heinrich Frickes Lebenslauf hervorgehen. Das ist der Hintergrund meiner Frage nach den Steinaecker in Deersheim.

Folgende Kirchenbücher/OFB im Radius von gut 10 km um Sargstedt habe ich eingesehen: Anderbeck, Athenstedt, Aspenstedt, Badersleben, Groß und Klein Dedeleben, Deersheim, Eilsdorf, Huy-Neinstedt, Pabstorf, Rohrsheim, Schlanstedt, Ströbeck, Veltheim, Vogelsdorf, Zilly. Folgende habe ich noch nicht eingesehen: Derenburg, Dingelstedt, Eilenstedt, Harsleben, Hessen, Heudeber, Langenstein, Mahndorf, Röderhof, Groß und Klein Quenstedt. Falls Du sie hast und Dir etwas auffällt...

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten