Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 05.11.2011, 12:00
IngridB
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Thelma Louise,

die etwas betuchteren Gutsbesitzer waren selber oft von den Bränden betroffen. Es kam oft vor, daß halbe Dörfer niederbrannten durch irgend eine Dummheit, die jemand beging. Soviel ich weiß, gab es bereits eine Art Feuerversicherung als Pflichtversicherung.

Manchmal (nicht immer) sind auch ausführliche Bemerkungen zu solchen Ereignissen in den Kirchenbüchern zu finden, sofern das Pfarrhaus nicht betroffen war und die Bücher unbeschadet auch den nächsten Brand überlebt hatten. Hast Du Dich schon in den Kirchenbüchern umgeschaut ?
Vielleicht gibt es auch eine Gemeindechronik ? Rausfinden, zu welcher Landgemeinde Grubnitz jetzt gehört, Gemeindeverwaltung anrufen, nachfragen, auch, ob dort ein Heimatverein tätig ist...
Adressen usw. bietet sicher die allseits bekannte Suchmaschine.

Erbenaufrufe werden doch normalerweise von den Amtsgerichten in die Tagespresse gesetzt. Vielleicht bringt es etwas, sich meinetwegen ans Amtsgericht Riesa zu wenden, Abteilung Erbschaftsangelegenheiten ?

Grüße, Ingrid

Geändert von IngridB (05.11.2011 um 12:01 Uhr) Grund: Wortänderung
Mit Zitat antworten