Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 27.01.2014, 08:04
uwe-tbb uwe-tbb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 2.496
Standard

Hallo Azarus,

ich nehme an, dass der Ort Schönlanke Kreis Czarnikau ist. Hier waren alle Ämter (Pfarrämter und Standesamt) in Schönlanke (Trzcianka). Die Unterlagen ab 1913/1914 müssten sich noch im örtlichen Standesamt befinden. Der Rest ist bereits im Archiv.
Es sind leider noch keine Daten online verfügbar.

Viele Grüße

Uwe

http://baza.archiwa.gov.pl/sezam/pra...&search=search
Die Standesamtregister 1874 - 1911 eventuell bis 1913 befinden sich im Staatsarchiv in Schneidemühl. Die wevangelischen Kirchenbücher sind auf die Archive in Posen und Schneidemühl aufgeteilt und gehen teilweise bis 1798 / 1829.

Archiwum Państwowe w Poznaniu Oddział w Pile
64-920, Piła 64-920 ppłk Aleksandra Kity 5 -
tel: +48 67 349-16-08
email: pila@poznan.ap.gov.pl
www.poznan.ap.gov.pl

Die jüngeren Dokumente befinden sich noch im zuständigen Standesamt von Schönlanke:
http://www.trzcianka.pl/pl/index.php/kontakt

URZĄD STANU CYWILNEGO (Standesamt)
Kierownik USC (Standesbeamtin) Renata Rzeszotek
ul. Sikorskiego 7
64-980 Trzcianka
usc(at)trzcianka.pl

Das Archiv kannst Du auf deutsch anschreiben - das Standesamt musst Du auf polnisch anschreiben. Geht alles per E-Mail aber bitte nur förmlich wie bei einer deutschen Behörde mit komplettem Abnsender. Die Kosten sind niedriger wie in Deutschland. Eine Urkunde vom Standesamt als Kopie (kserokopie kostet gerade mal 5 Zloty = 1,25 Euro / eine Kurzabschrift = Abstammungsurkunde in polnischer Sprache kostet 20 Zloty.

Vorlage polnisch: http://wiki.wolhynien.net/index.php?...e_Standesamt_1

Geändert von uwe-tbb (28.01.2014 um 15:56 Uhr)
Mit Zitat antworten