Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 02.05.2021, 01:21
Benutzerbild von Wynne
Wynne Wynne ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2018
Beiträge: 273
Standard

Oft kann man schon anhand der (Vor)Namen und der Religionszugehörigkeit festmachen was für eine Sprache gesprochen wurde. Familien mit deutschen Vor- und Nachnamen, dann eventl noch verbunden mit evangelischer Konfession, sprachen ziemlich sicher Deutsch (bis auf ein Paar Dialektwörter vielleicht "Wasserpolnisch"). Familien mit polnischen Vor- und Nachnamen mit katholischer Religion sprachen sehr wahrscheinlich polnisch. Dann gibt es noch wie bei mir in der Familie Mischformen.
Bei uns sind alle katholisch und die meisten haben polnische Nachnamen, aber zumindest in den jüngeren Generationen noch deutsche Vornamen. Da haben sich irgendwann Deutsche und Polen untereinander geheiratet und beides gesprochen, eins ist dann hängen geblieben. Im Falle meiner Familie Deutsch, wobei meine Urgroßmutter die ebenfalls in Oberschlesien geboren und aufgewachsen ist auch etwas Polnisch sprechen konnte und so mit ihren Verwandten in einem Misch aus Deutsch und Polnisch kommunizierte.
Mit Zitat antworten