Thema: Emil Reile
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 28.07.2020, 10:07
Meggsi888 Meggsi888 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2018
Beiträge: 93
Standard

Hallo nochmal!
Eigentlich wäre der "Standardweg" bei deinem Wissensstand, sich erst einmal die Hochzeitsurkunde deiner Großeltern anzuschauen. Dort sind ja sicherlich der Geburtsname deiner Großmutter sowie die Namen ihrer Eltern verzeichnet.
Es kommt nun ganz darauf an, wo und wann die beiden ungefähr geheiratet haben. In kleineren Ortschaften befinden sich meistens alle standesamtlichen Unterlagen noch im Standesamt und bei größeren Orten/Städten gehen die Unterlagen, sobald die Schutzfrist (bei Hochzeiten 80 Jahre) abläuft, in's Stadtarchiv. Falls du vermutest, dass die beiden in einem deutschen Ort vor 1940 geheiratet haben, solltest du problemlos eine Kopie des Heiratseintrages per Email oder Post erhalten können (meistens gegen eine kleine Gebühr). Auch wenn der Eintrag jünger als 80 Jahre ist, solltest du als direkter Nachkomme keine Schwierigkeiten haben, Einsicht über das zuständige Standesamt zu erhalten.
Wenn deine Großeltern in Frankreich geheiratet haben, kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da kenne ich mich gar nicht aus. Bestimmt funktioniert es aber ähnlich... Vielleicht existieren dazu schon Beiträge im Unterforum für internationale Familienforschung.

Ab einem gewissen Punkt kommt man meistens mit den Informationen im Internet nicht mehr weiter und muss sich an Archive wenden, die dann eben durchaus Gebühren verlangen. Es lohnt sich aber - schließlich hat man dann Fakten schwarz auf weiß und muss nicht mehr mutmaßen.

Geändert von Meggsi888 (28.07.2020 um 10:10 Uhr)
Mit Zitat antworten