Einzelnen Beitrag anzeigen
  #35  
Alt 21.12.2020, 22:30
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 968
Standard

Hallo Ulli,

ja, den Stammbaum kennen wir. Der findet sich bei Ancestry, bei den Mormonen und bei GedBas. Da hat also einer vom anderen abgeschrieben. Aber das ganze Ding hängt doch nur am seidenen Faden: Wer sagt euch denn, dass der Johann Friedrich aus Schkopau stammt? Dafür gibt es doch gar keinen Beweis. Er war Knecht in Ostpreußen. Mehr ist bisher über ihn nicht bekannt. Woher stammt denn sein Bg-Datum/Ort? Lenken war ev. Kirchenspiel Ragnit-Land. Da wurde kein Baufeld zum 22.10.1787 beerdigt. Also besteht deine Aufgabe und die der anderen Baufeld-Forscher ganz allein darin, die Herkunft dieses Johann Friedrich B. urkundlich nachzuweisen. Gelingt euch das nicht, ist bei ihm eben Ende. Ihr müsst in Ostpreußen forschen. Von daher würde ich dir empfehlen, im Unterforum Ost- u. Westpreußen weiterzumachen.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten