Thema: FN Cecalek
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 08.06.2009, 22:55
Benutzerbild von Leberecht
Leberecht Leberecht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 512
Frage FN Cecalek

Hallo,

ich suche jede noch so kleine Information zu dem fast ausgestorbenen Familiennamen Cecalek in jedweder möglichen Schreibweise.

Meine Vorfahren, die diesen Namen trugen, kamen allesamt aus der Nähe von Brünn/Brno, Tschechische Republik, bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts lässt sich der Namen - wenn auch lückenhaft - verfolgen, danach ist Schluss. Eine Vorortrecherche fand allerdings bis jetzt nicht statt.

Jedoch ist zu sagen, dass der Name in der heutigen Tschechischen Republik meines Wissens nach auch nicht mehr exisiert.

Da nach Aussagen meines Großvaters der Name italienischen Ursprunges sein soll, habe ich etwas recherchiert und herausgefunden, dass "ceca" im Italienischen nichts anderes bedeutet als "Tscheche".

Nur wäre das meine erste Frage: was sagt es über den Namen aus, wenn er in einer anderen Sprache das "Heimatland" einer Person nennt? Dass die Person ursprünglich aus dem Land der Fremdsprache kommt (hier Italien) oder das sie u.U. in diesem Land jemand einmal als Händler unterwegs war, und dahingehend den Beinamen "verpasst" bekommen hat?

Die 2. Frage wäre, ob jemand des Italienischen mächtig ist, und vielleicht die Silbe "-lek" deuten kann?

Wie gesagt, da der Name fast ausgestorben ist (es gibt in ein mal in Deutschland und höchstens 2 mal in den USA) würde mir jede noch so kleine Information weiterhelfen.

Vielen Dank schon einmal im Voraus
Mit Zitat antworten