Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 24.02.2013, 12:40
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard

Hallo Econ,

"HS" ist in den meisten Fällen "langes S" + "rundes S" falsch gelesen, wobei "langes S" + "rundes S" als "ß" [SZ] gebraucht wurde. Richtige Lesart dürfte MAASS bzw. MAAß sein, aber bestimmt nicht MAAHS.

Alles Weitere zum Lang-S, das oft mit H verwechselt wird, siehe Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Lang-s.

Ich habe lange den FN "BUHSLER" (aus der Neumark) in meinen Ahnenliste gehabt, bis mir jemand gesagt hat, dass es richtig BUSSLER bzw. BUßLER heißen muss. Daher gebe ich mein gelerntes Wissen gerne weiter, wenn ich sehe, dass andere auch solche "Anfängerfehler" machen...

Ansonsten hat Gunter völlig recht, dass man vor 1874 nicht von "richtiger" oder "falscher" Schreibweise eines Familiennamens sprechen kann. Passen kann alles, was phonetisch ähnlich klinkt . Aber dieses Thema ist ja ein alter Hut...

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten