Thema: ungelöst Beruf bei Ehe 1723
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18  
Alt 29.11.2020, 19:46
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.503
Standard

Das Geschirr von Papiermühlen hatte also große Metall-Bestandteile, die u.a. zum Zerkleinern der Lumpen dienten.
Vielleicht war unser Schmied Joachim Dietert für die Metallteile der Papiermühle Rosenkrucke zuständig.

Diese Redewendung "auffm Geschirre" scheint mir das auch ein bisschen auszudrücken. Ähnlich wie man heute sagt: "er arbeitet auffm Bau"
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (29.11.2020 um 19:51 Uhr)
Mit Zitat antworten