Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 16.11.2019, 19:08
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.349
Standard Noch mal Schieler in Berlin

Hallo,

ich erinnere mich z.Z. nicht, ob ich diesen Fund schon mal bemerkt hatte.

Meine Oma war wie hier im Forum schon geschrieben die Tochter des Schwertfegers Franz SCHIELER und der
Karoline Auguste Mathilde SCHIELER geb. RITTER.

Die Stammfolge ist mir soweit bekannt.

Meine Oma wurde 1898 in Berlin Putbusser Str. 35 geboren.
Deren Opa war der Maschinist (Tischler) am kgl. Theater dieser war aus Raguhn bei Dessau gebürtig.

Nun das, was ich nun noch fand:
Heirat 1919: Wally Gertraud Martha SCHIELER, geb. 1894 in Berlin, Tochter
des Arbeiters Karl August SCHIELER und der Auguste Caroline PARCHMIN oder richtig FARCHMIN verstorben in Berlin,
mit dem Dreher Paul WESENBERG.

Und nun der Zeuge: Karl SCHIELER Brauerei-Arbeiter 50 Jahre alt, wohnhaft in Putbusser Str. 35.

Dieser Trauzeuge wäre demnach bereits ca. 1870 geboren worden.

Nachtrag: Oje, ich hatte mich eben total verrechnet und nahm an er wäre bereits 1850 geboren worden.

Ich dachte so, den würde ich noch nicht kennen.

Muss ich noch mal checken, aus welcher SCHIELER Ehe er stammte.
Den Tod der Mutter bzw. der Ehefrau geborene FARCHMIN des Karl August SCHIELER habe ich gefunden.
Emilie Schieler geborene FARCHMIN, Geburt circa 1868 in Hohenbrück Kreis Beeskow.
Tod:
21.01.1911 Berlin Berlin Deutschland.

Die Heirat vor 1894 finde ich erstmal nicht.


Gruß Juergen

Geändert von Juergen (16.11.2019 um 19:37 Uhr)
Mit Zitat antworten