Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 07.02.2020, 12:08
mabelle mabelle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2017
Ort: München
Beiträge: 385
Standard

Zitat:
Zitat von U Michel Beitrag anzeigen
Hallo Ingrid,

vielen Dank für Deine schnellen Informationen!

Schade, dass ich nun meinen Großcousin nicht mehr kennenlernen kann.
Da ich nicht in englisch korrospondieren kann muss ich mich erst einmal um einen Übersetzer bemühen, welcher für mich bzw. meine Mutter die weiteren Schritte in englischer Sprache verfasst, und um die offiziellen Unterlagen bittet in Australien. Da W. Balzke noch einen lebenden Bruder in Berlin hat wäre das ja so schnell wie möglich notwendig.

Meiner Mutter ( 88 Jahre) ist diese Nachricht sehr zu Herzen geganegn, denn auf ihre Bitte hin habe ich ja nach dem Gesuchten in Australien geforscht.

Ist das im Link die Zeitung (https://www.weeklytimesnow.com.a/help/about), in welcher die Benachrichtigung/ Information über Wolfgang Balzke stand?
Hallo,

ich bin auch ziemlich erschrocken, als ich sah, dass er erst im November verstorben ist. Aber vielleicht ist es ein kleiner Trost für Deine Frau Mama, dass er in Australien sicher ein erfülltes Leben hatte - und vielleicht hatte er ja auch Kinder und weitere Angehörige, die ganz neugierig sind auf diesen Teil der Familie, den sie vielleicht verloren glaubten.

Ich wünsche euch viel Glück und Zuversicht bei der weiteren Suche und selbstverständlich helfe ich gerne, wenn es um englischsprachige Texte geht.

Liebe Grüße
mabelle

Geändert von mabelle (07.02.2020 um 12:09 Uhr)
Mit Zitat antworten