Einzelnen Beitrag anzeigen
  #13  
Alt 11.11.2019, 17:07
Irene K. Irene K. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 155
Standard

Zitat:
Zitat von U Michel Beitrag anzeigen
Kann das auch bei Andrzej Röhl auch so sein, dass Andrzej mit Geburtsnamen Rutkowski heißt, aber den Hof/Grundstücksnamen Röhl annahm oder umgekehrt?
Was nicht selten vorkam, waren Namensänderungen aufgrund des Polnisch sprechenden Umfelds. Manchmal war es eine Art Polonisierung, d.h. dem deutschen Namen wurde ein polnischer Klang (oder Schreibweise) gegeben.
LIPPERT alias LIPINSKI
MARTIN alias MARCINKOWSKI
MEYER alias MAJEWSKI
RÖHRKE alias RERKA
SCHWANKE alias SZWANKOWSKI
SCHWARZ alias SZWARC

Oder der deutsche Name wurde der Bedeutung nach ins Polnische übersetzt.
ABENDROT alias WIECZOREK
BECKER alias PIEKARSKI
BLÜMKE alias KWIATKOWSKI
FRÖHLICH alias WESELOWSKI
NEUMANN alias NOWAK oder NOWICKI

Ob es Alias-Namen im Zusammenhang mit Grundstücksnamen gab, weiß ich nicht. Du kennst das wahrscheinlich aus einem anderen Siedlungsgebiet? Ich bin kein Experte für Mittelpolen im 19. Jahrhundert, daher kann ich nur sagen, dass mir ein derartiges Übernehmen von Hofnamen dort unbekannt ist.

Irene
Mit Zitat antworten