Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 17.05.2021, 15:32
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.616
Standard

Hallo Balle,

ich lese hier:

§6
Sollte die Schwester des Annehmers Catha
rina Rebecka unverheyrathet versterben,
so muß selbige von den Annehmer zur
Erde bestattet werden, dafür fallen dann
die vorbeschriebenen Aussteuerstücke
wieder aus.


§ 7
Im unverheiratheten Stande beide
Schwestern des Annehmers nemlich Catharina
Rebecka und Adelheid in Krankheiten und beim
Ab- und Zugehen
aus dem Dienste stets frei-
en
Zutritt zu der überlassenen Stelle,
und müssen dann von dem Besitzer wie es
der Hausstand vermag
, mit Essen und Trinken
versorgt, und in Krankheiten verpflegt
werden,
sollten sie aber einen Arzt ge
brauchen, so müssen sie diese Kosten
selber stehen.


Ich bitte um Korrektur und Ergänzung
Danke sehr.[/QUOTE]
__________________
Gruß Balthasar70

Geändert von Balthasar70 (17.05.2021 um 15:40 Uhr)
Mit Zitat antworten