Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 30.11.2020, 15:43
Matsuyama Matsuyama ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.03.2019
Beiträge: 301
Standard

Zitat:
Zitat von benangel Beitrag anzeigen
Es sind die Namen der Väter. Die Namen der Täuflinge sind:

Seite 44: Johannes
Seite 65: Georgius
Seite 78: Johannes Bartholomäus
Seite 138: Hier ist nicht der Kindsvater sondern anscheinend der Pate genannt. Getauft wird ein Georg, Sohn des Andreas Henschel (?). Hier steht so etwas wie: "Das gläubige Ja Wort hat gesprochen Georg Hofmann zu Randersacker dienender Knecht, sonsten von Gerltzhausen gebürdig"

Ganz vielen Dank!

Leider lässt sich keiner der genannten Personen zu "meinen" Hofmanns zuordnen. Ich hatte auf einen Simon Hofmann als Täufling oder Vater gehofft. Dessen erstes mir bekanntes Kind ist 1686 geboren.
Ähnliches gilt bei Heunisch, hier wäre ein Andreas als Vater ein Treffer gewesen. In diesem Zusammenhang finde ich den Eintrag von Seite 138 interessant: Lautet der Nachname des Vaters eventuell "Heunisch", "Heinisch" oder "Hennisch" statt "Henschel"? Das einzige mir bekannte Kind von Andreas wurde 1682 geboren, die Geburt eines weiteren Kindes 1697 wäre also theoretisch möglich.
Mit Zitat antworten